Feed on
Posts
Comments

Und wie sie gepflegt wider­spre­chen

Sprü­che wie “Es gibt kei­ne Alter­na­ti­ve” oder “Viel hilft viel” wer­den ger­ne benutzt, um Dis­kus­sio­nen zu been­den. Jens Jür­gen Korff zeigt mit sei­nen mun­te­ren Dog­men­kri­ti­ken das genaue Gegen­teil, dass an die­sem Punkt näm­lich die Dis­kus­si­on erst beginnt. Er ent­larvt “unum­stöß­li­che Wahr­hei­ten” als Glau­bens­sät­ze und erschüt­tert das fest­ge­füg­te Welt­bild so man­ches Beton­kopfs mit schla­gen­den Gegen­bei­spie­len.

http://www.buchtipps.com/2015/02/jens-j-korff-die-dummsten-spruche-aus.html

http://diepresse.com/home/leben/mode/4663218/Wer-A-sagt-sagt-auch-anderen-Unsinn

Ver­lags­in­for­ma­ti­on: http://www.westendverlag.de/buecher-themen/programm/die-duemmsten-sprueche-aus-politik-kultur-und-wirtschaft-jens-j-korff.html

»Quid­quid it est, timeo poli­ticæ et iam dona feren­tes.«

Leave a Reply