Feed on
Posts
Comments

Marian Stamp Dawkins, 1993

Ori­gi­nal­ti­tel: Through Our Eyes Only? The Sear­ch for Ani­mal Con­scious­ness

Bevor man sich an die Fra­gen rund um das mensch­li­che Bewusst­sein macht, ist es hilf­reich sich auf die Spu­ren des Bewusst­seins von Tie­ren zu machen.

Mari­an Stamp Daw­kins tut dies in einer ange­nehm les­ba­ren Form, die an einen dra­ma­tur­gi­sch auf­be­rei­te­ten län­ge­ren Kri­mi­nal­ro­man erin­nert. Erst stellt sie ein Ver­hal­ten vor, so dass man ein intel­li­gen­tes Ver­hal­ten dahin­ter sieht. Dann setzt sie zu einer Erklä­rung an, die die­ses intel­li­gent wir­ken­de Ver­hal­ten auf eine ein­fa­che Reiz-Reak­ti­on-Ent­schei­dung zurück­führt. Man wird also immer auf eine fal­sche Fähr­te geführt.

Man kann sich fra­gen, ob die ange­neh­me Spra­che und die dra­ma­tur­gi­sche Auf­be­rei­tung aus der gemein­sa­men Stu­di­en­ver­gan­gen­heit mit Richard Daw­kins stammt, oder von einem der Bei­den ein­ge­bracht wur­de und der ande­re Part­ner sie über­nom­men hat. Oder sie haben sich wie gute Part­ner gemein­sam zu Edel­stei­nen der Text­kunst geschlif­fen.

http://www.amazon.de/Entdeckung-tierischen-Bewusstseins-Marian-Dawkins/dp/3860252038/ref=sr_1_1

Eng­lish Books: http://www.amazon.de/Marian-Stamp-Dawkins/e/B001ITYB20

https://edge.org/conversation/what-do-animals-want


On The Aut­hor

http://en.wikipedia.org/wiki/Marian_Dawkins

http://www.zoo.ox.ac.uk/people/view/dawkins_m.htm

http://users.ox.ac.uk/~snikwad/

Leave a Reply