Feed on
Posts
Comments

hvdTagung zum 50. Geburtstag von Star Trek

15. bis 17. April 2016

Nicolaus-Kopernikus Planetarium Nürnberg
Am Plärrer 41, 90429 Nürnberg

http://www.neue-welten.org

https://www.facebook.com/events/972477482815953/

hvd-neue-welten

One Response to “Neue Welten – Star Trek als humanistische Utopie?”

  1. Borg sagt:

    Mit Beginn der Ausstrahlung von TNG am 7. September 1990 begann ich zu glauben, dass mit Empathie (wie man heute sagt, sagen muss), Diplomatie und Kooperation selbst die Klingonen korrumpiert werden können. Dann kam der 11. September 2001 und ich fiel vom Glauben ab. Es gibt Völker, multikulturelle wie die Borg gar, an denen Roddenberrys humanistische Ersatzreligion abprallt. Und doch werde ich ich positiv melancholisch, wenn ich lesen darf, dass auch heute noch Menschen sagen, „I want to believe“ (Fox Mulder), selbst wenn sie erklärte Atheisten sind. In diesem Sinne, „Live long and prosper … and believe“.

Leave a Reply