Feed on
Posts
Comments

Kategorie: 'I fucking love science!'

De omni­bus dubi­t­a­re (An Allem ist zu zwei­feln)
»Wenn wir wüss­ten, was wir machen, wür­den wir es nicht ‘For­schung’ nen­nen.«

Del­phi­ne wer­den für eine der intel­li­gen­tes­ten Tier­ar­ten gehal­ten – und Exper­ten glau­ben, dass sie ihren Ein­falls­reich­tum nut­zen um »high« zu wer­den. Bei außer­ge­wöhn­li­chen Sze­nen für einen neu­en Doku­men­tar­film, wur­den jun­ge Del­phi­ne beob­ach­tet, wie sie ein Kugel­fisch vor­sich­tig hand­ha­ben, so dass er Ner­ven­gift abgibt. Gro­ße Dosen des Gif­tes kön­nen töd­lich wir­ken, klei­ne Dosen kön­nen einen nar­ko­ti­sie­ren­den ↠ wei­ter lesen…

⇒ weiter lesen…

War­um ein Umden­ken drin­gend erfor­der­lich ist Dipl.-Biol. Frank Sem­bow­ski, 2017 Nach­t­­scha­t­­ten-Ver­­lag Scha­det Rausch der Gesell­schaft? War­um unter­bin­den die Regie­run­gen der meis­ten Län­der den Gebrauch psy­cho­ak­ti­ver Sub­stan­zen? Wie kam es zu den Ver­bo­ten und wie hat man sie ursprüng­lich begrün­det?

⇒ weiter lesen…

Drugslab

»Drugs­lab« ist eine Fern­seh­show, die man auf U2B kucken kann. So hilf­reich es sein könn­te, neu­gie­ri­ge Men­schen über den siche­ren Gebrauch psy­cho­ak­ti­ver Sub­stan­zen auf­zu­klä­ren, so wenig wer­den die Macher dem wich­ti­gen Sicher­heits­as­pekt neben dem Spaß­wert gerecht. Ganz unter den Tisch fällt der poli­ti­sche Aspekt, wie z.b. die Pro­hi­bi­ti­on nicht nur die Gesund­heit von Kon­su­men­ten hier, ↠ wei­ter lesen…

⇒ weiter lesen…

Der High-Fisch

Search Tags: Beha­vio­ral Brain Rese­arch, Uni­ver­si­ty of Utah, Gabri­el Bos­sé https://healthcare.utah.edu/publicaffairs/news/2017/08/zebrafish-opioids.php http://www.iflscience.com/plants-and-animals/zebrafish-will-risk-their-lives-for-drug-hit/ http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S016643281730801X http://news.nationalgeographic.com/2017/08/opioid-addiction-zebrafish-study-research-spd/ http://www.thejournal.ie/fish-addiction-3560727-Aug2017/ https://www.painnewsnetwork.org/stories/2017/8/25/researchers-get-fish-hooked-on-hydrocodone https://www.theverge.com/2017/8/25/16202476/zebrafish-opioid-addiction-drug-treatments http://www.independent.co.uk/news/science/zebrafish-opioid-drugs-dose-willing-scientists-treat-addiction-utah-painkillers-a7912076.html http://www.spektrum.de/news/auch-fische-werden-drogensuechtig/1497413

⇒ weiter lesen…

Whisky und Wasser

Die meis­ten Whis­kys wer­den nach der Rei­fung von der Fass­stär­ke auf 40 Volu­men­pro­zent Etha­nol ver­dünnt. Aber auch man­cher Kon­su­ment des geschmack­vol­len bis -erschla­gen­den Tröpf­chens ergänzt die Fül­lung im Glas mit eini­gen Trop­fen Was­ser. Die Behaup­tung ist, dass dies dem Aro­ma hel­fe. Und nun haben Björn Karls­son und Ran Fried­man an der Lin­næus-Uni­­ver­­­si­­ty dar­auf eine Ant­wort, ↠ wei­ter lesen…

⇒ weiter lesen…

Serie von Spektrum.de zur Bun­des­tags­wahl Teil 1: Die Par­tei­en wapp­nen sich gegen erneu­te Hacker­an­grif­fe Teil 2: Wen wir wäh­len – und war­um Teil 3: Der Chau­vi-Bonus: Wie Ras­sis­mus die US-Wahl ent­schied Teil 4: Par­tei­pro­gram­me im Fak­­ten-Check Teil 5: Amts­in­ha­ber gegen Under­dog: Wer hat die Nase vorn? Teil 6:„“Frau Mer­kel hat ein extre­mes Poker­face“ (Das TV-Duell) ↠ wei­ter lesen…

⇒ weiter lesen…

Tierexperiment

Trans­spe­zi­fi­sche Kom­mu­ni­ka­ti­on Vor eini­gen Wochen mach­te ich bereits ein trans­spe­zi­fi­sches Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ex­pe­ri­ment, kom­bi­niert mit dem Ansatz die Rang­ord­nung zwi­schen Indi­vi­du­en zu beein­flus­sen. Ein Flo­­ka­­ti-Hund aus der Nach­bar­schaft, der mich bis dahin meist hem­mungs­los anbell­te, wur­de von mir angeg­rum­melt. Auf jede sei­ner inter­sub­jek­ti­ven Rück­kom­mu­ni­ka­ti­ons­lau­te ant­wor­te­te ich mit einem erneu­ten, dies­mal fre­quenz­re­du­zier­ten Grum­meln. Am Ende die­ses Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ex­pe­ri­men­tes zog ↠ wei­ter lesen…

⇒ weiter lesen…

Older Posts »