Feed on
Posts
Comments

Sams­tag, 31. Mai 2014 · 19:30 Uhr
TECHNOSEUM Mann­heim (Audi­to­ri­um)
Der Ein­tritt ist frei!

Herz­li­che Ein­la­dung zu einem Abend über die Lie­der der Arbei­ter­be­we­gung und den Antrag die­se als UNESCO-Kul­tur­er­be aner­ken­nen zu las­sen.

Natür­lich mit viel Musik (von Bernd Köh­ler und Jan Lind­qvist sowie dem Mann­hei­mer Alstom­chor) und einem unter­halt­sa­men Vor­trag des Musik­wis­sen­schaft­lers Prof. Hart­mut Fladt (Aka­de­mie der Küns­te Ber­lin) über die beweg­te Geschich­te des deutsch­spra­chi­gen Arbei­ter­lie­des.

Eine Ver­an­stal­tung der „UNESCO-Initia­ti­ve Arbei­ter­lied”
unter­stützt von TECHNOSEUM Mann­heim und IG Metall Mann­heim

—> Ein­la­dungs­text und wei­te­re Teil­neh­mer

—> ewo2.de/schlauch-live/index.htm

—>  Die­se Ver­an­stal­tung auf Face­book

ACHTUNG! An die­sem Tag ist auch der Mann­heim-Mara­thon. Es könn­te also zu Pro­ble­men kom­men, wenn man ver­sucht per Autoe, spe­zi­ell durch Mann­heim durch anzu­rei­sen. Das Tech­no­se­um kann per Linie 6/6a schnell und ein­fach vom Bahn­hof erreicht wer­den. Anrei­se von Osten per OEG, umstei­gen in Linie 6 oder klei­ner Fuß­marsch ab Funk­turm. —> www.marathonmannheim.de

Leave a Reply