Psychokeramik

Psychokeramik

Erforschung von Menschen mit einem »Sprung in der Schüssel«.

Nicht zu verwechseln mit »Klangschalentherapie«.

Viele Forschungsobjekte finden sich auf dieser Liste: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Träger_des_Ig-Nobelpreises

One comment

  1. klafuenf

    Dann gibt es auch noch das Keramik-Mangel-Syndrom (KMS): Hat nicht alle Tassen im Schrank.

    Unbestätigten Gerüchten zufolge gibt es auch Menschen, die gar keinen Schrank haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.