Feed on
Posts
Comments

Nichts

»Warum gibt es etwas und nicht nichts

Wenn man nach der Pubertät den Solipsismus überwunden hat, stellt man fest: Es gibt etwas.

Nun, das stimmt so nicht. Die erste Vereinfachung ist, dass es Energie und Materie gibt. ABER: Die sog. Materie ist nur eine Form lokal gebundener Energie, die sich so benimmt, als ob sie Materie wäre – also mit dem Rest des Universums wie Materie interagiert – aber sie kann vollständig in Energie umgeformt werden.

Die Gleichung E = mc² ist real, man kann aus dem Weltbild die Materie oder die Energie entfernen. Ich empfehle die Materie aus dem persönlichen Weltbild zu endsorgen.

Schritt 1: Es gibt nicht Materie oder Energie, es gibt nur Energie.


Und dann kann mensch aus der letzten Vermessung des beobachtbaren Universums (Energiegehalt in der Summe = 0) Folgendes schließen:

Es gibt eben doch nichts! Die Energiebilanz des Universums ist Null. Das Nichts ist nur ungleichmäßig verteilt. Daher gibt es Plätze in denen „Plusenergie“, die für uns hilfreiche Materie bilden kann enthält und Orte an denen die „Minusenergie“ das verlöschende, aber separierte Gegenstück bildet.

Wenn diese Bereiche unseres Universums, in dem wir zufällig leben zusammen treffen und sich vereinigen, bleibt nichts, nichts, nichts mehr übrig. Nichts dass von unseren Tränen und von unserem Lachen erzählt.

Schritt 2: Das Nichts ist ungleichmäßig verteilt.

Da wo es mehr-Nichts, plus-Nichts oder überhaupt-was-Nichts gibt, gibt es was und der Beitrag zur Energiebilanz des Universums ist positiv. Da wo es davon weniger-Nichts, minus-Nichts oder überhaupt-Nichts gibt, ist er Beitrag zur Energiebilanz des Universums negativ.


Fazit

Da haben wir aber noch mal Glück gehabt, dass das ungleich verteilte Nichts sich nicht gleichmäßig verteilt hat, sonst gäbe es uns nämlich gar nicht.


Siehe auch:

http://lachsdressur.de/ein-universum-aus-nichts/

http://lachsdressur.de/die-sterne-starben-fuer-uns/

2 Responses to “Nichts”

  1. klafuenf sagt:

    Es gibt nichts in diesem Universum. Es ist nur glücklicherweise ungleichmäßig verteilt. Da haben wir aber mal wieder Glück gehabt.

  2. klafuenf sagt:

    Es existiert doch nichts. Die Energiebilanz des Universums ist Null. Es ist nur ein bisschen ungleichmäßig verteilt. Und es blieb lange genug so. Deshalb können wir heute hier sein und solche Fragen stellen.

Leave a Reply